Geschichtendosen (Johannes und Melinda aus der 1a)

In Deutsch hatten wir das Thema „Geschichtendosen“. Um das zu machen, mussten wir jeder drei Gegenstände mitbringen. Ich hatte ein Auto, eine Ente und ein Eichhörnchen. In Kunst haben wir die Geschichtendosen angemalt. Am Ende sollten wir eine Geschichte draus schreiben und die Geschichtendosen sind sehr schön geworden.

Das ist Johannes Geschichte:

Es war einmal ein Fußball. Er war befreundet mit einem Stift und einem Radierer. Der Stift schießt den Ball und der Radierer hält den Ball. Er schoß einmal zu fest und der Ball brach sich dabei den Fuß. Der Krankenwagen kam und brachte den Ball zum Krankenhaus. Er war zwei Wochen dort. Er wurde operiert. Der Krankenwagen brachte den Ball nach Hause. Dort machten sie es wie immer. Ende.

Die Geschichtendose von Johannes

 

Das ist Melindas Geschichte:

Es war einmal ein Kind, das wollte unbedingt ein Auto. Aber das Kind war noch zu klein. Das Auto hatte endlich mal eine Entenfamilie. Da erschrak das Küken. Dann fiel das Küken in den Gulli. Dann kam ein Eichhörnchen, das rettete das Küken.

Geschichtendosen