Schulleben

64 Beiträge

Der Nubbel (Pauli und Hannah 4b)

In unserer Schule bastelt immer eine Familie zwei Wochen vor Karneval einen Strohmenschen, den man Nubbel nennt. Der Nubbel sitzt bis Karnevalsdienstag auf unserem Dach und guckt uns zu. Wenn wir mal Ärger haben oder etwas Doofes passiert, können wir es ihm einfach in die Schuhe schieben. Am Karnevalsdienstag nach dem Zug verbrennen wir den Nubbel und damit auch den ganzen Ärger. Ihr müsst wissen, wir sind die einzige Kölner Schule, die einen Nubbel hat.

Vorstellung in der Turnhalle

Weltall Forscher (Titus, Moritz und Filip 4b)

Wir haben ein sehr cooles Sachunterrichtsthema(Planeten).

Unsere Klasse hat ein Planetenklippklapp gemacht, wo wir über alle Planeten einen Text geschrieben haben.

Wir haben über Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun geforscht. Wenn man wollte, konnte man auch über den Pluto und die Sonne schreiben, obwohl das keine Planeten sind.  Man hat erstmal das Klippklapp gefaltet. Anschließend musste man Sprechblasen ausschneiden und sie an die Planeten kleben.   

Arbeit am Klipp Klapp
Das erste Klipp Klapp ist fertig

Karnevals Countdown

Jede Woche ein neuer Karnevals Song- so stimmen sich die Kinder unserer Schule in den 4 Wochen vor Karneval schonmal ein und lernen nebenbei ein bisschen die kölsche Sprache kennen.

Stop Tanz zu „Stadt met K“
Und auch die Fenster sind schon schön bunt!

Sportkarussell an der KGS (Nala 2a, Jakob und Jonas 2b)

Wir haben in diesem Schulhalbjahr jede Woche eineinhalb Stunden beim Sportkarussell mitgemacht.

In der Turnhalle haben wir verschiedene Sportarten ausprobiert. Man konnte jeweils drei Wochen lang Basketball, Tanzen, Judo, Fußball und Leichtathletik kennenlernen.

Im November waren einige Kinder aus unserer Stufe einen ganz Tag lang in der Turnhalle an einer anderen Schule. Dort haben sich Sportvereine vorgestellt und es konnte alles ausprobiert werden.

Heute gibt es noch eine Leichtathletik Einheit und danach freuen wir uns schon auf Badminton, das nächste Woche startet.

Gewaltfrei Lernen

Es ist wieder so weit. Wie jedes Jahr findet das Projekt „Gewaltfrei lernen“ statt. Die Erstklässler lernen die wichtigsten Regeln zum selbstständigen Vermeiden und Lösen von Konflikten und die großen Kinder wiederholen und üben Stop Regeln, Befreiuungsgriffe und machen andere soziale Spiele und Übungen.

Bela erklärt die Stop Regel.

Ehrenwort-Wir lassen alle mitspielen!