Abenteuer im Wald (Pauli, Raphael und Maja aus der 2b)

Tipibau im Wald

 

Wildschweinfell fühlen

Die Piratenklasse (2b) war in der Waldschule auf einem Ausflug. Zuerst durften wir uns im Klassenraum umschauen. Da waren ausgestopfte Tiere drin und es gab auch lebende Tiere. Weil das Wetter so gut war, waren wir nicht sehr lange im Klassenraum, sondern waren sehr viel draußen im Wald und haben uns da umgeguckt. Unsere Klasse hat aus Stöcken Tipis gebaut. Wir durften über Baumstämme balancieren und frei spielen. Dann haben wir ein Waldmemory gespielt. Wir mussten verschiedene Pflanzen und Früchte im Wald suchen, z.B. Haselnüsse, Stechpalmenblätter, Löwenzahn und Brennnesseln. Die ganze Zeit hatten wir zwei Hunde als Begleiter. Maja und Leo hießen sie. Anschließend haben wir uns Wildschweinfell und ein Wildschweingebiss angeschaut. Das Fell hat sich sehr borstig und rau angefühlt. Zum Schluss haben wir das Gebiss von dem Hund Maja mit dem Gebiss von dem Wildschwein verglichen. Wildschweine sind Allesfresser und Hunde sind Fleischfresser. Deswegen haben Wildschweine hinten ganz flache Zähne und bei Maja waren sie alle spitz. Und am Ende sind wir alle zurück zur Schule gefahren. Der Ausflug war richtig cool und hat Spaß gemacht.