Aktuelle Infos zur Schulschließung

1. RUHEN DES UNTERRICHTS AB MONTAG BIS ZUM BEGINN DER OSTERFERIEN

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

ÜBERGANGSREGELUNG: Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken.

Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Unterricht findet als NICHT statt.

Auch die OGS stellt die Betreuung in gewohnter Weise an diesen beiden Tagen sicher.

Ab Mittwoch, 17.03. gilt:  

2. NOT-BETREUUNGSANGEBOT

  Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen.

Zu unverzichtbaren Funtkionsbereichen gehören u.a. Ärzte, Pflegepersonal, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst…

Deshalb wird es  in der Schule während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot für o.g. Kinder geben.

Bitte teilen Sie uns bis Montag per Mail oder über die Postmappe mit, wenn Ihr Kind betreut werden muss, damit wir entsprechend planen können.

Die Schulpflegschaftssitzung am Mittwoch, 18.03. sowie die Elternsprechtage fallen aus.

Ich werde Sie am Montag über weitere Entwicklungen informieren.

Bleiben Sie alle gesund.

Herzliche Grüße

Heike Klostermann