13.03.2017

Danke Schön ...

Liebe Eltern, liebe Helfer im Karneval, liebes Kollegium,

die Karnevals-Session 2016/2017 ist vorbei und das auch an unserer Schule.

Die Verkleidungen haben ein wunderbares Bild in Gelb und Rot gegeben, und ließen statt der Sonne den Zug am letzten Dienstag erleuchten.

Vielen vielen Dank an die Kostümgruppe für das tolle Kostüm und die einfache Fertigstellung zu Hause.

Nach dem langen Zugweg benötigten alle Teilnehmer eine Stärkung. Die helfenden Hände vieler Eltern sorgten trotz des mittlerweile einsetzenden Regens für kalte und heiße Getränke und köstliche Würstchen vom Grill. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die Helfer von Aufbau, an den Ständen und beim Abbau, insbesondere auch unserer Hausmeisterin Frau Oszmella und ihrem Mann.

Auch der Nubbel bekam seinen Anteil und musste büßen und brennen. Dies aber erst nach einer ergreifenden Rede ob seiner Verfehlungen. Die ?Nubbelgruppe? hatte die Szenerie in Kostüm und Darstellung wieder einmal ergreifend arrangiert und machte das Herz der Teilnehmer leichter, als schließlich der Nubbel ?et all schuld wor?.

Dank der Musik, die uns das ganze Fest begleitete, haben Einige sogar am Ende noch ein Tänzchen auf dem Schulhof dargeboten.

Ein, wie wir finden, (wieder einmal) gelungenes Fest, dass die Schule fest ins Veedel integriert und das Brauchtum in Köln den Schülern näher bringt.

Und schließlich kann sich auch der Erlös, den Sie alle dem Förderverein und damit der Schule und den Kindern mit Ihrem Bonkauf bescherten, sehen lassen: Fast 700 Euro kamen zusammen und werden zum Beispiel dem im April stattfindenden Spielecirkus in der Schule und damit unseren Kindern zu Gute kommen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Ihnen allen mit einem großen ?DANKE? für den gelungenen Tag bedanken.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Aktionen für die Kinder.

Herzliche Grüße

Heike Klostermann        Torsten Stolzenberg

Schulleitung KGS             1. Vorsitzender Förderverein KGS

Herbstschreiben 2014

Liebe Eltern an der KGS Berrenrather Straße,        Köln den 26.9.2014

vielen Dank für die Glückwünsche zu Schaukel und Rutsche, danke auch für das großartige Engagement, die Klassenbeete zu bepflanzen. Vielleicht haben Sie ja beim Abholen Ihrer Kinder in den nächsten Tagen Gelegenheit, alle Spielgeräte, die Tafel und die Blumenkästen zu sehen.

Insgesamt über 16.000 Euro hat der Förderverein in diesem nun endenden Geschäftsjahr für Spielgeräte, Pflanzkübel und die Außentafel investiert. Dazu kommen die Zuschüsse zu Ausflügen und Klassenmaterial, die Finanzierung des Chorprojektes und die Förderung von Kindern bei Klassenfahrten aus dem Sozialfond. Eine außergewöhnliche und bisher für ein Geschäftsjahr einmalige Summe!

Ihre Spenden, Mitgliedsbeiträge, die Erträge aus dem Sponsorenlauf und bei den Festen an der KGS haben dies ermöglicht. Auch im nächsten Geschäftsjahr möchten wir das Brauchtum an St. Martin, im Advent und an Karneval, die Klassen- und Schulgemeinschaft sowie besondere Projekte fördern.

Um das Engagement in der Ihnen bekannten Weise fortzuführen, freuen wir uns darauf, dass sich auch die neuen Eltern an der Schule für eine Mitgliedschaft begeistern können. Genauso sind natürlich Spenden an den Förderverein herzlich willkommen!

Oder engagieren Sie sich in der ?Hier wächst was?-AG, die sich weiterhin der Entwicklung und Verschönerung der Schulhöfe widmet. Wenn Sie Fragen oder Vorschläge haben, melden Sie sich doch gerne unter unserer Mail: fvkgs.suelz(at)googlemail.com.

Wer Interesse hat, ist herzlich am 25.11.14 um 20.00 Uhr zur nächsten
Jahreshauptversammlung des Fördervereins eingeladen.


Mit den besten Wünschen für wunderbare Herbstferien

Gisela Beckschulte, Tomas Di Benedetto und Christof Wild

 

 


Bank- und Spendenkonto 38 25 20 60 Sparkasse KölnBonn BLZ 370 501 98
IBAN DE87 3705 0198 0038 2520 60 BIC COLSDE33XXX
Verein ist eingetragen beim Amtsgericht Köln VR 13894
Vorstand: Christof Wild (Vorsitzender) Gisela Beckschulte (Schriftführerin) Tomas di Benedetto (Schatzmeister)