Die aktuellen Veranstaltungen

finden Sie auf der [KGS Startseite].

 

 

09.01.2015

Offenes Lesen - Freitag - 09-01-2015

Das "Offene Vorlesen"

Die Kinder der Klassen 1&2 konnten aus folgenden Angeboten wählen:

  • Timo Parvela: Ella in den Ferien
  • Jochen Mariss/Inga Maria Blinde: Pommes im Urwald
  • Nina Petrick: Anna, Max und das Schneewunder
  • Kirsten Boie: Der kleine Ritter Trenk und der ganz gemeine Zahnwurm
  • Oscar Wilde: Der Riese, der nur an sich selbst dachte

Für die Kinder der Klassen 3&4 standen folgende Bücher zur Auswahl:

  • Boris Pfeiffer: Die 3??? Kids: Rocky Beach steht kopf
  • Barbara Zoschke: Tippi Tamtam rettet die Schmetterlinge
  • Heinz Janisch: Ein Fall für Rifko
  • Cornelia Funke: Hände weg von Mississippi
  • Terence Blacker: Die zauberhafte Miss Wiss

22.12.2014

Weihnachten 2014

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien stellte jede Klasse etwas Besinnliches, Nachdenkliches oder Schwungvolles zu unserer gemeinsamen und schulinternen Weihnachtsfeier vor . Es war eine sehr schöne und ruhige Stimmung, die alle Kinder mit in ihre Ferien nahmen ...

so hoffen wir

 

21.12.2013

Unsere Weihnachtsfeier in Bildern...

Mit diesen Bildern unserer ínternen Weihnachtsfeier verabschieden wir das Jahr 2013 und wünschen allen Familien ein gesundes und glückliches 2014!

Die Klasse 4a beteiligt sich am Sülzer Kunst Carrée

Einer Einladung der Architektin Rita Braun folgend, nahm die Klasse 4a mit ihrer Installation zum Thema "Unsere Stadt auf einem fremdem Planeten" an dem diesjährigen Sülzer Kunst Carrée teil.

Unter der Leitung von Frau Banyay und Frau Sproß planten, bauten und arrangierten die Kinder sehr motiviert ihre Zukunftsideen und fügten sie zu einer Stadt zusammen.

Das Ergebnis kann sich sehen und lesen lassen und ist noch in dieser Woche im Archtitekturbüro von Frau Braun auf der Berrenrather Straße 355 zu bewundern.  

Unsere Erstklässler sind da!

Es gibt neue kleine Raben und Tiger!

Wir heißen euch herzlich willkommen in unserer Schule, viel Spaß beim Lernen, Spielen und allem Drum und Dran :)

Und Tschüssssssss!

Unsere Viertklässler verließen die KGS Berrenrather Straße durch das Ehrenspalier. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg auf den weiterführenden Schulen, nette LehrerInnen und neue Freunde.

Aber erstmal ALLEN tolle und erholsame Sommerferien und der OGTS- Ferienbetreung eine schöne Zeit.

Bis zum 4. September um 8.05h in der nächsthöheren Stufe ;)

 

Sport - und Spielefest

Bei einem strahlenden Sommertag traten alle Kinder unserer Schule in einen spielerischen Wettstreit. Verschiedene Disziplinen wurden dabei bewältigt: Socken- Weitwurf, Sackhüpfen, Schwammwerfen, Dauerlauf, Kleiderstaffel, Seilspringen, Spinnen- Rennen und Wasserstaffel.

Zwischendurch mussten die Sportler immer für die eigene Wasserzufuhr sorgen und trinken, trinken, trinken!

Zirkusfieber

Es war wieder toll mit dem Kölner Spielecircus, der uns in die Crazy Berries verwandelte und uns zwei tolle Vorstellungen bescherte, es grüßen alle Artisten Clowns, Feuerschlucker und, und, und...

Die Dvds wird es nach den Sommerferien geben.

 

Getrommelter Zauber

Am Freitag war es endlich so weit: Mario und Benjamin Argandona verzauberten die kleinen und großen Menschen unserer Schulgemeinschaft. Dafür brauchten sie nur sich, viele Trommeln, ihre Begeisterungsfähigkeit und ihren mitreißenden Schwung...

Am Vormittag wurde im eher kleinen Kreis der 1. uns 2. sowie 3.und 4. Jahrgangsstufe geübt und am Nachmittag platzte die Turnhalle aus alles Nähten. Bilder können die tolle Stimmung nur ansatzweise wiedergeben.

Lassen wir dafür unsere Kinder, zitiert aus dem Trommelzauber Gästebuch, sprechen: 

Jegor: Leider warst du nur einmal in meiner Schule es hat wirklich sehr viel Spaß mit dir gemacht deine CD ist wirklich super. 

Mathilda: Es hat mir sehr gut gefallen. Ich wünsche mir, dass Ihr noch mal kommt.  

Henri: Ich fand das Trommeln richtig toll. Besonders das Lied, das Mut machen soll.  

Luisa: Es war fantastisch, ich habe viel gelernt. Alle haben viel Spaß gehabt. 

David: Hallo Mario und Ben- ich fand es toll, was ihr heute gemacht habt!!! Gerne würde ich das wiederholen. Lieben Gruß, euer David 

Thurid: Lieber Mario, lieber Ben, das war ein toller Tag heute mit euch! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. DANKE!!!  

Lucas, Emily und Mama: Hallo zusammen, ihr seid super! Ganz ganz großes Lob an euch. Wir hatten alle sehr viel Spaß. Die Musik hat sowohl Kinder als auch Erwachsene angesprochen. Einfach ein unvergesslicher Tag! Macht weiter so.

 

 

Frau Wanders frischt auf

Das Konzept von Sybille Wanders "Gewaltfrei lernen" wurde vor 3 Jahren an unserer Schule eingeführt. Jetzt wurde das Wissen bei den Dritt- und Viertklässlern vertieft und aufgefrischt.

Die Erst- und Zweitklässler erhielten - nachdem ihnen durch den alltäglichen Umgang in der Schule schon viele Regeln bekannt waren - eine professionelle Ein- und Fortführung von Herrn Tomic und Frau Wanders.

Bei den vielen Übungen stand das spielerische Trainieren im Vordergrund, den Kindern machte es viel Spaß und sie festigten die Regeln auf leichte Weise. 

 

 

Lotte bringt Bewegung in die KGS

Eine gemeinsame Bewegungseinheit und frische Milch für alle gab es von der Kuh Lotte in der Turnhalle. Alle Kinder aller Klassen fanden erstaunlicherweise genug Platz und bewegten sich eifrig zu den Lotte- Anweisungen und fetziger Musik.

Anschließend gab es noch ein personal - classroom - training. Die Kinder waren fasziniert...

Sehen Sie selbst!

 

Mem Sölzer Böötche noh Rio.... Alaaf Sülz

Bei eisigen Temperaturen ging es gut eingepackt mit einem echten Böötche noh Rio, das von einigen findigen Vätern der Klasse 2b in stundenlanger Arbeit und mit liebevollen Details gebaut wurde! Das Ergebnis konnte sich sehen lassen!!!

Ansonsten waren alle KGS-ler toll als Seeleute und Papageien geschminkt und verkleidet und warfen Kamelle, was die Tüten hielten.

Zum Schluss ging es traditionsgemäß dem Nubbel an die Holzwolle begleitet vom Abgesang und Grabrede... Jetzt lassen wir einfach Bilder sprechen und freuen uns schon heimlich auf die neue Session ;) KGS Alaaf

 

Willkommen 2013!

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien führten alle Klassen für alle Kinder der Schule etwas auf.

Es war eine richtig beschwingte Stimmung und der Weihnachtsfunke sprang über, so dass es beseelt in die Ferien ging...!

Advents - Basar

Am 7.12 gab es wieder den traditionellen Adventsbasar der OGTS, passend dazu fiel der erste Schnee und der Basar fand im Schulgebäude statt. Das machte der Stimmung keinen Abbruch, die Kinder, die in der letzten Zeit viel gebastelt hatten,  präsentierten stolz ihre Werke. Manche trennten sich nur schweren Herzens von ihrem Werk  und beauftragten  ihre Eltern es schnell zu erwerben. Einige Sachen waren demnach bald ausverkauft, die Kinder waren sehr zufrieden!

Auch für die Ohren gab es Angebote, die Flötenkinder - unter Leitung von Frau Platzbecker - spielten adventliche Lieder, anschließend präsentierten Pauline und Melina aus der Löwenklasse eine Ballettaufführung und zum Schluss gab es eine Tanzeinlage mit fetzigen Rhythmen von der Piratenklasse.

Die Erstklässler hatten dafür wochenlang mit Adriana und Kirstin geübt und das Ergebnis konnte sich sehen lassen, das Publikum war begeistert und so ging ein schöner Nachmittag beschwingt zu Ende.

Einen herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Besuchern.

Sankt Martin

Das war ein schöner Martinstag 2012, vormittags stimmten sich alle Kinder und LehrerInnen bei dem Martinsgottesdienst in St Nikolaus ein. Stolz wurden die Laternen der einzelnen Klassen präsentiert. Die Geschichte des Sankt Martins wurde von den Kindern der  4. Klasse vorgespielt.  Auch die Lieder sangen alle Grundschulkinder kräftig mit.

Am Abend wurde es spannend:Der Martinszug der KGS Berrenrather Straße zog wieder durch Sülz, angeführt in diesem Jahr von einer Reiterin.

Nach dem Zug trafen sich alle Teilnehmer auf dem Schulhof, am Feuer gab es duftende Apfelsinen, zur anschließenden Stärkung gab es Würstchen und heißen Apfelpunsch.

Die Mitglieder des Fördervereins hatten alles wieder engagiert vorbereitet und liebevoll durchgeführt, vielen Dank!

Willkommen und hereinspaziert....

... hieß es an unserem Tag der offenen Tür. 

Die Kinder nutzten die Bastel- , Spiel und Bewegungsangebote und die Eltern konnten sich in aller Ruhe informieren. 

Einschulung 2012

54 neue Erstklässler füllten mit ihren Familien und Freunden die Turnhalle und wurden von Robert und Shalini aus den 4. Klassen durch das Programm geführt. Danach ging es in die Seepferdchen- und Piratenklasse und die Eltern warteten bei Kaffee und Kuchen und herrlichem Wetter auf dem Schulhof. 

Willkommen in unserer Schule! Viel Spaß beim Lernen und Spielen ;)

 

Präsentation der Arbeitsgemeinschaften

Das vielfältige Angebot der AG`s des offenen Ganztags konnte man am Freitagnachmittag bestaunen. Es wurde geturnt, getanzt, getrommelt, gebastelt, getöpfert, gestaltet, gesungen, trainiert ... und, und, und! 

Einen herzlichen Dank an die engagierten AG - Leiterinnen und AG - Leiter für ihre Arbeit übers Jahr und den bemerkenswerten Präsentationen.

Das ist Talentförderung pur!

 

 

Bunt, bunter, KGS!

Die Primarstufler in Primärfarben und Co schmückten den Sülzer Veedelszoch und die Sonne tat ihr Übriges hinzu und brachte alles zum Leuchten...

Was für ein schöner Tag, auch wenn er mit einem Trauermarsch, einer Grabrede für den Nubbel und seiner Verbrennung enden musste. Auf ein Neues in 2013...

 

Adventfeier

Am Montag nach dem 2. Advent trafen sich alle Kinder und einige Eltern zum Singen und Vorspielen in der Turnhalle. Jede Jahrgangsstufe war vertreten mit Liedern, Gedichten und Flötenspiel. Selbst die Erstklässler absolvierten ihren ersten Auftritt... alles klappte prima.

Ein Clown zum Anfassen

Clown Shiven begeistert alle Kinder der KGS Berrenrather Strasse!

Herzlichen Dank an den Förderverein, der diesen Auftritt möglich gemacht hat. 

Laterne, Laterne...

Bei glücklicherweise trockenem Wetter ritt St. Martin wieder durch Köln Sülz. So konnten die Laternen mit den Kinderaugen um die Wette leuchten.

Unterstützt wurden die Sänger traditionell durch die Begleitung der Blaskapelle. Beim anschließenden Martinsfeuer auf dem Schulhof stärkten sich alle Teilnehmer mit Würstchen und Mandarinen und ließen den Abend fröhlich ausklingen.

Gottesdienst zu St. Martin in der Nikolauskirche

Alle Kinder der Schule fanden sich am 9.11.2011 zum Gottesdienst in der Kirche ein. Frau Krappitz gestaltete den Gottesdienst zu Ehren von Sankt Martin. Nach einem kleinen Theaterstück zeigten stolze Laternenträger die Werke der jeweiligen Klasse. 

Herzlich Willkommen - Unsere Einschulungsfeier 2011

Am 8. September war es endlich so weit: 49 Erstklässler hatten ihren großen Tag und kamen mit Schultüte und Familie in die Schule.

Mit dem Gottesdienst fing der Tag an und danach wurde in der Turnhalle gefeiert. Durch das Programm führten Finja und Diego aus der 4. Klasse. 

Die Zweitklässler zeigten, was sie in einem Jahr schon gelernt haben und sangen den Buchstaben - Rap. Anschließend wurden die Erstklässler in die Hasen- oder Mäuseklasse aufgerufen und verbrachten die restliche Zeit in ihrem neuen Klassenraum. 

Es war ein schöner und aufregender Start!

Die KGS hat Meer zu beaten

Unter diesem Motto gingen in diesem Jahr bei strahlendem Sonnenschein Kinder, Eltern und Lehrer im Veedelszoch mit. Hier ein paar Impressionen...

Projekt Gewaltfrei Lernen

Seit Ende letzten Jahres wird an unserer Schule das gewaltfreie Lernen praktiziert. Alle Kinder der KGS Berrenrather Straße wurden mit ihren Klassenkameraden in drei Doppelstunden in das Programm von Sybille Wanders eingeführt und trainierten es intensiv. So wissen sie jetzt, wie man sich aus Griffen befreit, Beleidigungen ignoriert und ?Angreifern? seine Grenzen aufzeigt.

Zusammen entwickelten die Kinder Ideen für  ?Wiedergutmachungen?  und gestalteten dazu Plakate.

Karneval

Es ist mittlerweile ein erster Prototyp unseres Kostüms für den Zug entstanden. Natürlich können Ihre Kostüme noch ganz anders ausgearbeitet werden.

Über den Müllsack kommt noch ein Netz, an dem ganz einfach verschiedenste Meeresbewohner  sowie Noten befestigt werden können.

Auch bei der Kopfbedeckung sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Möglich ist ein Hut, angefertigt aus Zeitungspapier und einem Müllsack, oder ein Haarband.

Vielen Dank!

Einen ganz herzlichen Dank an Familie Aprath, die großzügig für jede Klasse und das Kollegium unserer Schule riesige Weckmänner gespendet hat!

Vielen Dank dafür!!

 

 

 

 


Unsere Martinslaternen für den Laternenumzug

Besuch in der Handwerksbäckerei

Vor den Herbstferien besuchte die Klasse 4b die Handwerksbäckerei in Elsdorf. Die Hauptzeit des Backens war zwar zum Zeitpunkt des Besuchs schon lange vorbei, trotzdem erfuhren die Kinder viel Interessantes über die Herstellung von Back- und Konditoreiwaren.

Sie bestaunten die riesigen Rührschüsseln und die großen vollautomatischen Backöfen. Die Kühlkammern fanden sie so eindrucksvoll, dass sie sogar noch einmal bibbernd vor Kälte hindurch laufen wollten. Alle durften in der Konditorei Leckereien naschen und sogar am Ende ein knuspriges Brot und einen köstlichen Weckmann mitnehmen! Ein toller Ausflug!!

Gutbesuchter Tag der offenen Tag!

Unser Tag der offenen Tür am 24. September war gut besucht. Die Vorschulkinder und ihre Eltern trotzten dem Regenwetter und nutzten die Gelegenheit, sich die Räume der Schule anzuschauen, Bastelangebote auszuprobieren und bei Kaffee und Kuchen neue Kontakte zu knüpfen. Besonders der Klassenraum des jetzigen 1. Schuljahres wurde von den Kleinen erobert; dort konnten sie sich Bücher anschauen und Materialien nicht nur bestaunen, sondern auch begreifen. Ansonsten bastelten viele künftige Erstklässler Igel, Blumenstecker oder Äpfel mit Würmern. Es war ein schöner Nachmittag. Das Kollegium dankt allen Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung in Form von leckeren Kuchenspenden und Standbetreuung!

Ausflug zum Bauernhof

In Anlehnung an das Sachunterrichtsthema "Bauernhof" unternahm die Rabenklasse 2a einen Ausflug zum Gertrudenhof nach Hürth. Bei herrlichem Sonnenschein lernten wir viel über Kartoffeln, Kürbisse und Getreide. Nach der Reihe wurde auf dem Trekker gesessen und die Kinder durften die Hühner aus der Hand füttern. Auch die anderen Hoftiere wie z.B. Esel, Schafe, Ziegen, Schweine, Meerschweinchen, Lamas, Rinder und Ponnys wurden von den Kindern gestreichelt und gefüttert. Mit tollen Eindrücken ging es zurück zur Schule.

Der erste kleine Ausflug der Erstklässler!

Am 21. September haben die Löwenklasse (1b) und die Eulenklasse (1a) gemeinsam einen kleinen Spaziergang zur Sparkasse gemacht. Dort angekommen erklärte man uns, wofür eine Sparkasse gut ist und wir durften uns den Tresorraum anschauen. Zu guter Letzt bekam jeder Erstklässler noch eine Schultüte gefüllt mit ganz tollen Sachen.

Auf dem Rückweg machten wir einen kleinen Halt auf dem Spielplatz wo das Foto entstanden ist.

Kleine Sitzbänke für die Eulenkinder!

Ein herzliches Dankeschön an die Familie Kauffmann, die in ihrer Freizeit für die Eulenklasse Sitzbänke gebaut hat.

Wir haben sie schon reichlich genutzt und sind einfach nur begeistert!

Vielen Dank, im Namen der Eulenklasse!!!

Frau Bollig (Klassenlehrerin der Eulenklasse)

Herzlich Willkomen den Schulneulingen !!

Am Dienstag, 31. August, hieß es an der KGS für 36 Schulneulinge        "startfrei für die 1. Klasse" !

Die zukünftigen Eulen- und Löwenkinder wurden in der Turnhalle mit einem bunten Programm der Schulkinder und netten Worten der Schulleiterin Frau Klostermann begrüßt. Anschließend nahmen die Klassenlehrerinnen Frau Bollig (1a)und Frau Falk (1b)ihre Schulneulinge herzlich in Empfang.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern und besonders den Schulneulingen einen guten Start ins neue Schuljahr!

Unser Sponsorenlauf war spitze!

Bei unserem Sponsorenlauf waren die Kinder sehr erfolgreich und haben folgendes geleistet:

Gesamtrundenzahl aller Kinder     : 2077                                       

Gesamtkilometerzahl                   : 768 km

Teilnehmer                                 : 126 Kinder und das Lehrerkollegium

Durchschnittsleistung pro Kind      : 6,5 km

Gesamtspendenzahl                    = 5466,62 Euro

Zusätzliche Sponsoren waren       : Familie Aprath 100 Weckchen und 100 Laugenbrezeln, REWE 1 Kiste Bananen, Firma Sanitär Melzer 200Euro, Rief Immobillien und Nikolai Apotheke je 150Euro und Restaurant Al Caminetto 50Euro

Herzlichen Dank !!!

                                                             

Aktion "Toter Winkel"

Aktion "Toter Winkel"

Am Mittwoch, den 05.05.10, fand auf unserem Schulhof eine Aktion mit Frau Bongenberg vom Straßenverkehrsamt der Stadt Köln zum Thema "Toter Winkel" statt.

Der Bereich rechts neben einem LKW ist für den Fahrer absolut nicht einsehbar und stellt eine große Gefahr vor allem für Radfahrer dar. Frau Bongenberg markierte ein Feld durch eine gelbe Folie neben dem LKW. Nach einer Einführung in die Thematik im Klassenraum staunten alle Kinder und auch die Klassenlehrerinnen, dass tatsächlich eine komplette Klasse im "Toten Winkel" des Fahrzeugs "verschwindet", für den Fahrer also absolut nicht zu sehen ist. Jedes Kind konnte sich auf dem Fahrersitz davon überzeugen.

Alle waren sehr beeindruckt!  
 

 

Laufen statt Raufen - Sponsorenlauf der KGS

Liebe Eltern

am Mittwoch, 12.05.2010 veranstaltet unsere Schule zum 1. Mal einen Sponsorenlauf. Unter dem Motto "Laufen statt Raufen" können die Kinder ihre eigenen Fähigkeiten erproben und dabei auch noch einen Beitrag zu den Spielgeräten leisten, die wir anschaffen wollen. Denn wir möchten die Hofpausen für unsere Schulkinder attraktiver machen und dafür möglichst viele und qualitativ gute Pausenspielgeräte anschaffen. Diese werden in einem bereits vom Förderverein angeschafften Spielgerätehaus auf dem hinteren Schulhof deponiert. Künftig kann sich jedes Schulkind während der Hofpausen bei Vorlage seines Schülerausweises ein Spielgerät ausleihen. Dazu werden wie in einer Bibliothek Schülerausweise ausgegeben, die die Kinder bei der Ausleihe abgeben und anschließend wieder bekommen, wenn sie das Spielzeug zurückgebracht haben. Auch diese Ausweise werden noch neu erstellt. Die Ausleihe werden jeweils 2 Kinder aus dem 4. Schuljahr übernehmen. Um die Anschaffungen der Spielgeräte zu finanzieren, veranstaltet die Schule ihren ersten Sponsorenlauf. Was ist ein Sponsorenlauf? Die Kinder suchen sich im Vorfeld Sponsoren (Mama, Papa, Oma, Opa, Onkel, Tante, Nachbarn und wen es sonst noch alles im Bekanntenkreis gibt), die pro gelaufener Runde einen frei wählbaren Betrag spenden. Die Sponsoren notieren ihren Namen und den Betrag auf der Sponsorenkarte des Kindes. Der Sponsorenlauf findet im Beethoven-Park statt. Die Kinder haben maximal 60 Minuten Zeit und versuchen in diesem Zeitraum, so viele Runden wie möglich zu laufen; aber auch Gehen und kleine Pausen sind erlaubt. Am Ende werden die Runden addiert und auf der Laufkarte eingetragen. Die Sponsoren werden dann später gebeten, den versprochenen Betrag zu spenden. Alle Kinder, auch wenn sie keinen persönlichen Sponsor gefunden haben, laufen im Beethovenpark die Runden mit, denn der Lauf ist eine verpflichtende Schulveranstaltung. Spendenquittungen (ab 20 ?) können ausgestellt werden! Warum das alles? Durch viele kleine Beträge kann ein großer Geldbetrag für die Schule gesammelt werden. Da die Kinder selbst zu der Anschaffung der Pausenspielgeräte beitragen, werden sie in ihrem Selbstbewusstsein und ihrer Selbstkompetenz gestärkt. Durch das Verfolgen eines gemeinsamen Ziels wird das WIR-Gefühl (ohne Wettkampf-Charakter) gefestigt und die Identifikation mit der Schule unterstützt.

 

  

INFORMATIONEN FÜR SPONSOREN

Sponsorenlauf der KGS Berrenrather Straße

am 12. Mai 2010

im Beethoven-Park

Motto: Laufen statt Raufen

Bewegte Hofpausen vermeiden Konflikte!

Unterstützen Sie die Kinder unserer Schule!

Sind Sie dabei?

 

Gegenleistungen auf Wunsch:

  • Namensveröffentlichung auf der Homepage
  • Namensveröffentlichung innerhalb der Schule
  • Spendenquittung
  • Spendenurkunde

Vielen Dank im Namen aller Schulkinder!

Heike Klostermann, Schulleiterin

...........................................................................................

Wenn Sie uns unterstützen möchten, melden Sie sich per Fax (0221-9922594-20) oder per Mail (111934(at)schule.nrw.de). Wir freuen uns über jede Spende!

 

Nä wat wor dat schön!

Bei herrlichem Sönnchen und der klirrenden Kälte zum Trotz zogen rund 280 Jecken der KGS Berrenrather Straße durch Sülz und Klettenberg. Unterstützt durch stimmungsvolle Rhythmen der Sambagruppe tanzten Astronauten, Sternschnuppen und Außerirdische durch die Straßen. Im Anschluss an den Zug wurde auf dem Schulhof und im Atrium der KGS weiter gefeiert. Nachdem alle mit heißen Würsten und Getränken versorgt waren, zog die Menge erneut ums Karré, um den Nubbel zu Grabe zu tragen. Die Gemeinde heulte und eines war am Ende klar: "Der Nubbel ist schuld, dass Karneval 2010 zu Ende ist!" Nä wat wor dat schön...

Am Aschermittwoch ist alles vorbei...

Nachdem die Kinder heute in der Kirche das Aschenkreuz erhalten haben und somit für uns alle die Fastenzeit beginnt, blicken wir zurück auf wunderbare Karnevalstage und einen großartigen Veedelszug. Hier seht ihr schon mal ein paar Fotos der Vorbereitungen. Weitere Bilder folgen in Kürze.

Und nun... wie alles begann:

Projekt: Raketen bauen -

Wir starten durch - mit der KGS in die Zukunft - bei uns läuft´s himmlisch außerirdisch!

Ein besonderer Dank gilt den Architekten und Bauingenieuren der Raketen, Herrn Rother, Herrn Boehme und Herrn Haus!

Klettern ganz simpel - Kunst sowieso!

Da gefror doch einigen Zuschauern das Lächeln auf den Lippen, als sie die Hauswand des Schulgebäudes erblickten- selbst die kleinsten Besucher unseres Schulfestes zeigten keine Scheu sich aus dem 1. Stock ablassen zu lassen.  Auch die Wartezeit von über einer Stunde für diese begehrte Aktion schreckte keinen ab. Durch den unermüdlichen Einsatz von Frau Krämer und Frau Brändel erreichten die Kletterer dann - einige Zentimeter größer - mit strahlendem Lächeln den Boden des Schulhofes. 

Auch die Kunst - Projekte fanden großen Anklang bei den Kindern. Es wurde gefädelt, gemalt, gedruckt, gebaut, gestempelt, gesägt und  geschnitten. Kaffee, Kuchen und Limonade sorgten für den Energienachschub und bunte Luftballontiere erhielten ein neues Zuhause. 

Wir danken den zahlreichen Helfern, dem Förderverein und allen Besuchern, die maßgeblich und sehr engagiert zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben.

Um die Worte einer Erstklässlerin zu zitieren: "Es war ein wunderschönes Schulfest, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen!"

 

Kinder der KGS sammeln für Haiti

Einige Kinder unserer Schule sammelten Spendengelder für die Erdbebenopfer von Haiti. Das war eine tolle Idee! Prima gemacht, Kinder!

Der "Nubbel" zählt schon die Tage...!

Der Nubbel der KGS wartet schon sehnsüchtig auf die jecken Tage!

An Weiberfastnacht (Do. 11.11.´10) feiern wir bis 11.11 Uhr mit allen Kindern in den Klassen und quer durch unsere Schule. Freitag und Rosenmontag ist schulfrei.

Am Dienstag ist ebenfalls vormittags unterrichtsfrei. Um 12.10 Uhr treffen sich alle Kinder der KGS mit ihren Familien und Freunden auf dem Schulhof, d.h. mit allen, die mit uns im Veedelszug gehen. Um etwa 12.30 Uhr marschieren wir gemeinsam zum Auerbachplatz. Von dort startet der Zug um 13 Uhr. Wir sind mit 280 Teilnehmern die Nummer 24. Der Zug durch Sülz und Klettenberg dauert bis ca. 16 Uhr.

Anschließend wird auf unserem Schulhof weitergefeiert! Und dieses Jahr gibt es sogar eine traditionelle "Nubbelverbrennung", die von den Eltern der 4. Klasse organisiert wird!

Dazu laden wir alle ganz herzlich ein und freuen uns auf eine jecke, bunte, dolle Feier!

KGS - Alaaf!

ACHTUNG:Kostümtipps und Bastelanleitungen bezüglich der 3 Kostüme für unseren Veedeslzug entnehmen Sie bitte dem Schaukasten an der Schule, dem Fenster im Schulflur oder erhalten Sie von den Kolleginnen und Kollegen. Ebenso ist noch ausreichend goldene/silberne Folie vorhanden und kann in der Schule abgeholt werden.