Monatliche Archive: September 2018

5 Beiträge

Herbstbilder aus der 1b (von Fritzi)

 

Erst haben wir ein Blatt Zeitung als Unterlage bekommen und dann haben wir ein Blatt Papier bekommen. Dann haben wir das komplett mit Herbstfarben bemalt und als wir fertig waren, durften wir uns ein schwarzes Blatt Papier nehmen und dann durften wir eine Baumschablone holen und mit einem Bleistift malen. Dann haben wir den Baum umrandet und ausgeschnitten. Den Baum haben wir aufgeklebt.

Zusammenarbeit mit den Schulmediatoren

Schulmediatoren an unserer Schule

Seit dem Schuljahr 2017/18 arbeiten wir ehrenamtlich als Schulmediatoren in dieser Schule. Wir wurden von dem gemeinnützigen Verein Seniorpartner in School (SiS) nach den Richtlinien des Bundesverbandes für Mediation ausgebildet. Weitere Informationen zur Tätigkeit von SiS sind auf der Homepage von SiS NRW (http://seniorpartner-nrw.de/) zu finden.

Kinder, die Streit oder/und Probleme haben, lernen schlechter. Spannungen beeinträchtigen den Unterricht. Wir versuchen, Schülerinnen und Schülern bei allen sozialen Konflikten, vom Beziehungsproblem bis zur Gruppenauseinandersetzung, mit den Mitteln der Mediation zu helfen. Dabei widmen wir uns ausschließlich den Konflikten zwischen den Kindern (nicht zwischen Schülern und Lehrern, zwischen Schülern und Eltern oder zwischen Lehrern und Eltern). Grundsätze unserer Arbeit sind: Freiwilligkeit, Vertraulichkeit, Allparteilichkeit und respektvoller Umgang miteinander.

In den Mediationsgesprächen werden von uns keine Lösungen vorgegeben, sondern wir helfen den Kindern dabei, selber Wege aus ihren Konflikten zu finden, die beide Parteien akzeptieren können. So gibt es nur Gewinner. Die Schüler lernen dabei Handlungsalternativen als persönliche Strategie zur gewaltfreien Konfliktbewältigung einzusetzen. Gelöste Konflikte erleichtern die Schüler. Sie können sich wieder auf das Lernen konzentrieren. Ihre kommunikativen und sozialen Kompetenzen werden gefördert: die Ausdrucksfähigkeit für Situationen und Gefühle, die Bereitschaft, sich in sich und in andere einzufühlen. Zugleich machen die Kinder die Erfahrung, selber Probleme lösen zu können. Dadurch werden ihr Selbstbewusstsein und ihre Persönlichkeit gestärkt.

An jedem Donnerstag sind wir zwischen 9.00 und ca. 13.00 Uhr in der Schule. Wir arbeiten grundsätzlich im Zweierteam. Die Gespräche zwischen den Konfliktparteien und dem Schulmediatorenteam, bei Bedarf auch Gespräche mit einzelnen Kindern, finden ungestört in einem dafür vorgesehenen Raum statt. Die Inhalte unterliegen der Schweigepflicht und können nur mit Zustimmung aller Beteiligten an dritte Personen weitergegeben werden.

Gisela Bücher Werner Barth Ulrich Wember

Schulstarter 2019- Termine Tag der offenen Tür und Informationsabend

Für interessierte Eltern, deren Kinder im Sommer 2019 eingeschult werden, findet am Dienstag, 02.10.18 um 19.30 Uhr ein Informationsabend an unserer Schule statt.

Am Donnerstag, 04.10.18 laden wir die zukünftigen Erstklässler und ihre Eltern herzlich zu einem Tag der offenen Tür ein. Wir freuen uns auf einen Besuch in der Zeit von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

Einschulung der Hunde- und Seehundkinder (geschrieben von Hannah und Filip)

Herzlich Willkommen liebe Kinder der Hunde- und der Seehundklasse. Wir wünschen Euch einen schönen Start an unserer Grundschule.

Mini Interviews mit den Paten:

Was ist an dem Tag deiner Einschulung so passiert?

  • Am ersten Schultag war ich in der Nikolauskirche, danach sind wir in die Turnhalle gegangen. Dann waren wir in der Klasse. Später haben wir im Restaurant gegessen und die Schultüte ausgepackt. (Fritzi)
  • Ich fand es toll, als Jan in das Mikrofon gesprochen hat und als die Drittklässler etwas vorgemacht haben. (Nora)
  • Ich fand die Sachen in der Schultüte toll.(Lara)
  • Ich habe über 100 Geschenke bekommen. Erst dachte ich, das ist alles, aber ich habe immer mehr bekommen. (Leni)

Woran erinnerst du dich am liebsten am 1.Schultag zurück?

  • Elisa fand toll, dass sie ihre Patin Gioia kennengelernt hat.
  • Lara erinnerte sich gerne an das Schaukeln mit ihrer Mutter und als Nora Geschenke bekommen hat.

Was gefällt dir in der Schule gut?

  • Elisa findet das Fach Kunst toll. Und das Fach Sport und den kleinen Schulhof.
  • Ich mag Mathe und habe eine Freundin, die schon auf der Schule ist. Die heißt Charlotte. (Leni)
  • Mir gefallen die beiden Pausen und meine Lehrerin. Am liebsten mag ich den Sportunterricht. (Fritzi)
  • Mir gefällt das Klassenzimmer gut! (Lara)

 

 

Schließzeiten des Offenen Ganztags

Liebe Eltern,

im Schuljahr 2018/19 haben wir folgende feste Schließzeiten (also keine Betreuung):

Heiligabend Mo, 24.12.2018
Weihnachtsferien Do, 27.12.-Mo, 31.12.2018
Weiberfastnacht Do, 28.02.2019
Karnevalsfreitag Fr, 01.03.2019

Rosenmontag Mo, 04.03.2019
Veilchendienstag Di, 05.03.2019
Sommerferien Mo, 05.08.-Di, 27.08.2019
Teamtag schulintern wird noch bekannt gegeben
Teamtag Kolping 09.04.2019
Pfingstdienstag Di, 11.06.2019
Betriebsausflug Mi, 19.06.2019
Freitag nach Fronleichnam Fr, 21.06.2019

Wir bitten Sie, dies bei Ihrer Urlaubsplanung zu berücksichtigen.

Im Schuljahr 2018/19 bieten wir zu folgenden Zeiten eine Betreuung an:
Pädagogischer Ganztag des Lehrerkollegiums Mo, 01.10.2018
Herbstferien Mo, 15.10.-Fr, 26.10.2018
Weihnachtsferien Fr, 21.12.2018
Weihnachtsferien Mi, 02.01.-Fr, 04.01.2019
Osterferien Mo, 15.04.-Fr, 26.04.2019
Freitag nach Christi Himmelfahrt Fr, 31.05.2019
Sommerferien Mo, 15.07.-Fr, 02.08.2019

Eine Abfrage über den Betreuungsbedarf erfolgt jeweils zeitnah vor den Ferien über die Postmappe.
Ihr Team der KGS Berrenrather Straße